Folgende Trainings/Kurse biete ich an:


Einzeltraining

Zur Verhaltenstherapie oder zum Intensivtraining. Individuelle Einzelbetreuung mit Trainingsplan.


Gruppenstunden

Die Gruppentrainings finden auf Voranmeldung in kleineren Gruppen à max. 6 Mensch/Hund-Teams.

 

Die an den Gruppenstunden teilnehmenden Hunde (und auch deren Menschen) sollten sozialverträglich sein. Wenn diesbezüglich oder bei den Trainingsmethoden Unstimmigkeiten auftauchen, behalte ich mich vor, Einzelstunden zur Vorbereitung auf die Gruppe vorzuschlagen.

 

2-3 Meter Leinen eignen sich gut für die Ausbildung. Flexileinen sind nicht geeignet. Bei Futterbelohnung gilt: lieber kleine Stücke, dafür kann öfters belohnt werden, als grosse Stücke und der Hund ist schnell satt.

 

Die Hunde müssen geimpft und entwurmt sein (Bei Welpenstunden bitte das Impfbüchlein beim 1. Training mitnehmen).


Schwerpunkttraining

Jeweils 5 Lektionen (1 x pro Woche - jeweils am Freitag Abend) zu vorgegebenen Themen. Wählen Sie den für sich passenden Kurs aus. Von Kopfarbeit bis zum Training von Problemverhalten. Es findet jeder etwas, um sein Können zu erweitern.

 

Jeweils max. 6 Mensch-/Hund-Teams pro Kurs.

 

Anmeldung telefonisch oder via Kontaktformular.


Mantrailing

Die Hundenase ist ein Wunderwerk der Natur! Wir nutzen diese Gabe, um den Hund sinnvoll und artgerecht zu beschäftigen. Ein Spass für Hund und Mensch!

 

Bei der Menschensuche lehren wir die Hunde, der Duftspur eines Menschen zu folgen. Die Art der Sucharbeit überlassen wir dabei ihm. Nasenarbeit, dazu zählt das Mantrailing, ist eine artgerechte, anspruchsvolle und spassige Beschäftigungsmöglichkeit für den Hund. Und für den Menschen eine tolle Möglichkeit, seinen Hund und dessen Körpersprache lesen zu lernen.

 

Das Niveau des auszuarbeitenden Trails wird individuell den einzelnen Mensch-/Hund-Teams angepasst. Eine Lektion dauert ca. 1.5 h (variiert je nach Anzahl Teilnehmer und Niveau / Konzentrationsfähigkeit der Hunde). Nach Anmeldung erhält man einen Doodle-Link, wo man sich bei den passenden Zeiten eintragen kann. D

 

Die Hunde werden nicht für Notfall-Einsätze ausgebildet!


SKN-Kurse

Das Obligatorium des Sachkundenachweis Kurses wurde per 1.1.2017 vom Bund abgeschafft. Die Kantone können jedoch noch entscheiden, ob sie am Sachkundenachweis festhalten und die Kurse weiterhin absolviert werden müssen.

 

Vielleicht möchten Sie als Hundehalter aber auch ohne "Behördendruck" einen informativen und sinnvollen Theorie- und/oder Praxiskurs absolvieren. Oder sie möchten sich einen Hund anschaffen und möchten gerne im Theoriekurs erfahren, was auf Sie zukommt und worauf Sie achten müssen.

 

Interessenten für SKN-Kurse werden auf eine Warteliste gesetzt. Theoriekurse finden ab 3 Anmeldungen statt. In den Kurskosten enthalten sind Kursunterlagen und eine Kursbestätigung. Praxiskurse werden je nach Thema an verschiedenen Örtlichkeiten durchgeführt.


Beratung

Persönliches Beratungsgespräch zu Themen rund um den Hund.



Treffpunkte und Kurszeiten werden individuell bestimmt.

 

Bei Einzeltrainings und persönlichen Beratungsgesprächen behalte ich mir vor, eine Anfahrtsentschädigung zu verlangen (CHF 0.80 pro km), welche bei der Terminabsprache aber vereinbart würde.

 

Es gelten die nachstehenden Geschäftsbedingungen:

Download
Allgemeine Geschäftsbedingungen
AGB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 556.9 KB